EXPB006 Antikriegsmuseum/Luis/Steffen/vorhundert

[Erschienen am 2. Januar 2016 12:52]


Diesmal mit dabei
avatar Ulrike Kretzmer Amazon Wishlist Icon Auphonic Icon
avatar Steffen Przybylowicz Flattr Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Luis Schult
avatar Ernst Friedrich
avatar Antikriegsmuseum

Warum ein Antikriegsmuseum? nach Ernst Friedrich

00:00:00

Ernst Friedrich

Intro/Vorgespräch/Vorstellung

00:02:27

Vorhundert-Podcast — Webseite des Antikriegsmuseum — Antikriegsmuseum bei Wikipedia


6 Gedanken zu „EXPB006 Antikriegsmuseum/Luis/Steffen/vorhundert

  1. Wieder mal eine sehr schön Folge, danke an alle Beteiligten! Besonders gefallen hat mir dieses Mal die Einleitung von Tommy Spree mit seiner wunderbaren Stimme und der Botschaft, die er vermittelt. Der Aufbau der Folge mit den einzelnen Segmenten fand ich auch schön, gerne noch mehr in Richtung Hörstück mit einzelnen Segmenten, Ö-Tönen … Ein gelungener Start ins Podcast-Jahr!

    • Danke, Martin! Die Konzeption der Folge hat auch wirklich, trotz des ernsten Themas des Museums, Spaß gemacht! Das macht Mut aufs Ausprobieren 😉

  2. Für mich die erste, aber sicher nicht die letzte Folge von “Exponiert”. Sehr beeindruckt vom Thema und der bewegenden Art, wie Ihr die Hörer mitgenommen habt. Beim Vorlesen der Borchert-Texte hatte ich einen dicken Kloß im Hals.

    Schön finde ich die Idee, die Feldpostbriefe aus der Sütterlin- bzw. Handschrift zu übertragen. Ich habe so etwas ähnliches schon mal für ein geschichtliches Dokumentationsprojekt gemacht und auch viele Briefe meines Großonkels, die ich noch übertragen möchte. Ob da Bedarf besteht?

    Auch auf “Vorhundert” bin ich neugierig geworden und hoffe, demnächst mal die Ruhe zum Reinhören zu haben.

    Danke!

    • Liebe Sturmfrau,

      die Ausstellung war auch während der Aufnahme sehr bewegend. Man geht ja noch aufmerksamer durch das Museum als andere Besucher.
      Ich könnte mir vorstellen, dass der Direktor von dem Angebot angetan wäre.
      Über die im Impressum angegebene Adresse bekommt man sehr zeitnah eine Reaktion.

      Vielen Dank für deine Rückmeldung, toll wenn die Ausstellung auch beim Hören Eindruck hinterlässt!

      Liebe Grüße,
      Ulrike

  3. Momentan höre ich u.a. vorHundert und stieß dabei auf die Crossover Folge. Und was ihr da zusammen produziert hat, traf mich unerwartet. Ich musste mich dann an meinen Besuch in Buchenwald erinnern und bei den Beschreibungen der Briefe konnte ich nur noch weinen.
    Das Museum werde ich zwingend bei meinem nächsten Berlin Besuch einplanen! Vielen, vielen Dank für diese Folge und die Vorstellung dieses Museums.
    Natürlich waren Luis und Steffen (vorHundert Podcast) unverzichtbar, wenn man sich vor Augen führt welchen Podcast sie produzieren.
    Sehr stark!
    Wieder Danke! *smile* *winke*

    • Lieber Thomas, diese Episode finde ich auch ganz besonders schön und sie liegt mir auch besonders am Herzen. Darum freue ich mich über deine Rückmeldung ganz besonders. Ich bin den beiden Vorhundertern auch sehr sehr dankbar für diesen Museumswunsch, ich wäre so schnell nicht darauf gestoßen aber seit dem Besuch muss ich immer wieder daran denken.
      Liebste Grüße, Ulrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.